Wirtschaftslexikon

Treuhandgremium

Definition: Was ist Treuhandgremium?

Ein Treuhandgremium ist ein Komitee oder Entscheidungsgremium, das die Verantwortung für das Management und die treuhänderische Verwaltung von Kapital, Vermögenswerten oder Immobilien übernimmt, das anderen gehört, beispielsweise gemeinnützigen Fonds oder Pensionsfonds.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»