Wirtschaftslexikon

Umwandlung

Definition: Was ist eine Umwandlung?

1. Eine Umwandlung ist der Tausch von einem konvertiblen Finanzinstrument in ein anderes, z.B. Renten- in Aktienpapiere.

2. Eine Umwandlung ist der Tausch von Anteilen innerhalb von verschiedenen Investmentfonds eines Anbieters.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»