Unternehmensführung

Unternehmensamnesie

Definition:

Unternehmensamnesie ist die Bezeichnung für den Verlust des Bewusstseins von der eigenen Vergangenheit in einer Organisation, vorzugsweise mit dem Ausscheiden älterer Mitglieder der Unternehmensleitung oder langjähriger Mitarbeiter und dem damit einhergehenden Abzug eines über die Jahrzehnte gewachsenen Erfahrungswissens. Dieser Verlust geht oft Hand in Hand mit Downsizing und Verschlankung und tritt entsprechend häufig bei schwindsüchtigen Organisationen auf. Amnesie kann sich als ein schwerwiegender Nachteil für eine Organisation erweisen, weil bereits gelernte Lektionen vergessen werden und Zeit und Energie in überflüssigen Wiederholungen verschwendet werden.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.