Unternehmensführung

Untervergabe

Definition:

Untervergabe ist die Übertragung der gesamten oder eines Teils der Arbeit, die jemand vertraglich vereinbart hat, auf eine dritte Person. Zur Untervergabe kommt es in der Regel, wenn die vertraglich vereinbarte Arbeit, etwa der Bau eine Gebäudes, ganz unterschiedliche Fähigkeiten verlangt. Die Verantwortung für die Erfüllung des Originalvertrages verbleibt bei den ursprünglichen Vertragspartnern. Wenn die Vertragserfüllung an die Fähigkeiten der Person gekoppelt ist, die den Vertrag abgeschlossen hat, etwa das Malen eines Porträts, kann die Arbeit nicht an Dritte übertragen werden. Der Terminus wird manchmal zur Beschreibung von Outsourcing-Vereinbarungen verwendet.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Untervergabe

DeutschEnglisch
Untervergabe subcontracting
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.