Marketing & Vertrieb

Verbraucherausgaben

Definition:

Verbraucherausgaben sind die Gesamtausgaben der Haushalte, gemessen im makro- und mikroökonomischen Bereich. Auf gesamtwirtschaftlichem Niveau lässt sich das Verbrauchervertrauen anhand der Verbraucherausgaben messen, die in offiziellen Veröffentlichungen publiziert werden. Lässt sich zudem ermitteln, dass die Löhne stärker gestiegen sind als die Preise, ist dies gleichbedeutend mit einem Zuwachs an Kaufkraft beziehungsweise dem zur Verfügung stehenden Einkommen. Auf mikroökonomischem Niveau liegen unzählige Angaben über den Wert der tatsächlichen und prognostizierten Ausgaben für eine große Bandbreite von Konsumgütern vor, darunter Nahrungsmittel, Medikamente, Kleidung, Automobile und Urlaub. Die Verbrauchernachfrage ist mit diesem Ansatz verwandt.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Verbraucherausgaben

DeutschEnglisch
Verbraucherausgaben consumer spending
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.