Marketing & Vertrieb

Verbraucherschutzbewegung

Definition:

Als Verbraucherschutzbewegung bezeichnet man den Einfluss der Öffentlichkeit als Endverbraucher von Produkten und Dienstleistungen auf die Herstellung und den Vertrieb der Unternehmen. Die Verbraucher haben beträchtliche Macht über die Unternehmen, seit die Organisationen kundenfokussierter arbeiten. Die Nachfrage nach hochwertigen, preiswerten, sicheren und sozialverträglich hergestellten Produkten steigt, und die Verbraucherschutzbewegung übt Druck auf Unternehmen aus, die Wünsche der Allgemeinheit bei ihren Strategien zu berücksichtigen.

Letztlich widersprechen sich Verbraucherschutzbewegung und Marketing nicht, denn beide wollen die Wünsche der Verbraucher erfüllen. In der Praxis gelingt dies dem Marketing jedoch nicht immer, sodass der Bedarf an gesetzlichen Regelungen zugunsten der Verbraucher und an Organisationen, welche die Rechte der Konsumenten wirksam vertreten, weiterhin besteht. Eine besondere Form der Verbraucherinteressen sind die ökologischen Forderungen der grünen Bewegung, die sich aus der Sorge um die Umwelt heraus für umweltfreundliche Produkte, Dienstleistungen und Produktionsmittel einsetzt.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Verbraucherschutzbewegung

DeutschEnglisch
Verbraucherschutzbewegung consumerism
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»