Unternehmensführung

Verhaltensrichtlinien

Definition:

Verhaltensrichtlinien sind ein schriftlich festgehaltener Katalog von Verhaltensweisen und des Umfangs von Verantwortungsübernahme, die von den Angehörigen einer Organisation oder den Mitgliedern eines Berufsstandes erwartet und vorausgesetzt werden. Ein solcher Kodex konzentriert sich meist auf die ethische und soziale Verantwortung und gibt den Einzelnen praktische Maßstäbe an die Hand, nach denen sie im Zweifelsfall handeln können. Ein verwandter Ansatz verbirgt sich hinter den Begriffen Ehrenkodex bzw. Moralkodex.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Verhaltensrichtlinien

DeutschEnglisch
Verhaltensrichtlinien code of conduct
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»