Finanzen

Vorbehaltloses Übernahmeangebot

Definition:

Ein vorbehaltloses Übernahmeangebot ist eine Situation während eines Übernahmegefechts, bei der ein Bieter den angebotenen Preis zahlen will, ungeachtet dessen, wie viele Aktien erlangt werden.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»