Unternehmensführung

Wertgrenzprodukt

Definition:

Das Wertgrenzprodukt ist das Grenzprodukt eines Produktionsfaktors multipliziert mit dem Güterpreis. Ist das Wertgrenzprodukt des Faktoreinsates im Gleichgewicht, entspricht es seinem Preis. So entspräche der Preis einer neuen Maschine genau dem zusätzlichen Gewinn, den die neue Maschine für das Unternehmen erwirtschaften würde. Ein Unternehmen sollte verstärkt in einen Produktionsfaktor investieren, wenn das Wertgrenzprodukt größer als der Preis ist. Auf diese Weise kann der Gewinn bzw. der Wert des Unternehmens gesteigert werden.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Wertgrenzprodukt

DeutschEnglisch
Wertgrenzprodukt marginal revenue product
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.