Finanzen

Cushion-Bond

Definition:

Ein Cushion-Bond (engl. für gut »gepolsterte« Anleihe) ist eine Anleihe mit über dem Marktdurchschnitt liegender Rendite und geringer Kursvolatilität.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»