Marketing & VertriebMarketingplan

Definition:

Ein Marketingplan beinhaltet die übergeordneten Marketingziele und die Handlungsstrategien und -programme, die zur Erreichung der Ziele entwickelt werden.

Bestandteile eines Marketingplans

Ein Marketingplan sollte die folgenden Bestandteile haben:

1. Zusammenfassung/Management Summary

Überblick über die wichtigsten Inhalte und Aussagen des Marketingplans auf einer Seite – als Information für die Geschäftsleitung.

2. Ist-Analyse der Marketingsituation

Hier sollte genaustens die aktuelle Marketingsituation des Unternehmens analysiert werden.
Folgende Fragen können dabei gestellt werden:

  • Wer ist meine Zielgruppe?
  • Wie ist mein Produkt?
  • Wie ist mein Vertrieb?
  • Wie ist die Wettbewerbssituation.

3. Analyse der Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken (SWOT)

Die Stärken-Schwächen-Analyse als erster Bestandteil der SWOT-Analyse vergleicht die spezifischen Stärken und Schwächen der Unternehmung mit jenen der Wettbewerber. Dabei wird zum einen auf unternehmensinterne Daten zurückgegriffen, die aus der Potenzialanalyse gewonnen werden, und zum anderen auf jene Informationen, die die Konkurrenzanalyse liefert.

Stärken und Schwächen des Unternehmens und des eigenen Leistungsangebots am Markt; Chancen und Risiken, die sich daraus für die Zukunft am Markt ergeben können; Problemfragen und Risiken für das Produkt, die zu beachten sind; Ereignisse, die „Alarm“ auslösen und die Reaktion darauf.

Bei der Potenzialanalyse geht es darum, derzeit vorhandene und zukünftige Unternehmensressourcen zu identifizieren und im Hinblick auf ihre Eignung zur Bewältigung strategischer Herausforderungen zu analysieren. Diese Unternehmensressourcen können finanzieller, organisatorischer, personeller oder technologischer Natur sein.

Die Konkurrenzanalyse hingegen beschäftigt sich mit der Untersuchung der Gegebenheiten bei Wettbewerbern.

4. Zieldefinition

Bei der Zieldefinition sollte dargestellt werden, welche Strategie das Unternehen verfolgt und wie die Zielplanung für Umsatz, Gewinn und Marktanteil ist.

5.Marketingstrategie

Eine Marketingstrategie befasst sich mit der langfristigen Planung zur Erreichung der übergeordneten Unternehmensziele. Oft wird zwischen operativem und strategischem Marketing unterschieden.

6. Unique Selling Proposition (USP)

Hier muss sich überlegt werden, welches Alleinstellungsmerkmal mein Produkt hat und wie sich um Wettbewerb differenziert werden kann.

7. Maßnahmenkatalog

Hier muss definiert werden, wer, was, wann genau zu tun hat.

8.Erfolgskontrolle des Fortschritts

Erläuterungen, wie der Planfortschritt gemessen und überwacht wird.

9. Anhang

Weiterführende Informationen und Daten und Informationen sowie Statistiken und Angabe wichtiger Quellen.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Marketingplan

DeutschEnglisch
Marketingplan

marketing plan

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»