Unternehmensführung

Oligarchie

Definition:

Der Begriff Oligarchie stammt aus dem Griechischem und bedeutet die „Herrschaft von Wenigen“. In der politischen Philosophie handelt es sich hierbei um eine Form der Regierung, in der die oberste Gewalt in den Händen einiger weniger Personen liegt.

Als Oligarchie wird im wirtschaftlichen Zusammenhang auch eine Organisation bezeichnet, in der eine kleine Gruppe von Managern die Kontrolle hat. In einer Oligarchie lenkt die machthabende Gruppe das Unternehmen oft für ihre eigenen Zwecke oder auf eine Art und Weise, die nicht dem Interesse der Organisation dient. Die Oligarchen sorgen in der Regel dafür, dass keine andere Person oder Personenkreis an die Macht kommt. Oligarchische Wirtschaftsstrukturen finden man insbesondere in Russland vor: Hier wurden in den 1990er-Jahren ehemaliges Staatseigentum wie zum Beispiel Energiefirmen von einem kleinen Personenkreis erworben.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Oligarchie

DeutschEnglisch
Oligarchie

oligarchy

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»