Digitalisierung

Above-the-Fold

Definition:

Above-the-Fold ist der Abschnitt einer Internetseite, der für den User sofort sichtbar ist, ohne dass der User dafür scrollen muss. Übersetzt heißt der Term so viel wie „über der Falte“ oder auch „Falz“. Für das Produktmanagement bzw. Marketing einer Website steckt natürlich noch wesentlich mehr hinter dem Begriff als die Übersetzung, denn der Bereich ist der wohl prominenteste einer Internetseite. Er ist sofort und unmittelbar für jeden Website-Besucher zu sehen, auch wenn dieser direkt wieder abspringen sollte.

Es ist daher ratsam, wichtige, bzw. für den User nützliche Elemente der Website Above-the-Fold zu platzieren. Erstens ist es für die Usability einer Internetseite von zentraler Bedeutung, dass die wichtigsten Funktionen und Angebote einer Seite nicht erst durch langes Suchen und eben Scrollen zu finden sind. Sollte dies der Fall sein, kann das den unerwünschten Effekt einer höheren Absprungrate zur Folge haben.

Zweitens sind Above-the-Fold-Bereiche einer Internetseite auch relevant für das Ausspielen von Werbemitteln. So kann ein Website-Betreiber für Banner, die im sofort-sichtbaren Bereich integriert sind, höhere Preise verlangen als auf Positionen für Werbebanner, die weiter unten auf der Internetseite platziert sind.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»