Finanzen

Aktiengesellschaft

Definition:

Eine Aktiengesellschaft ist eine Kapitalgesellschaft, was bedeutet, sie haftet für ihre Verbindlichkeiten nur mit dem Gesellschaftsvermögen. Zur Gründung einer Aktiengesellschaft ist ein Grundkapital in Höhe von mindestens 50 000 Euro erforderlich. Dieses Grundkapital wird in Aktien aufgeteilt, die für die Aktionäre bestimmte Rechte verbriefen.

Der Nennwert einer Aktie beträgt in Deutschland mindestens 1 Euro; Stückaktien lauten auf einen bestimmten Anteil am Reinvermögen. Eine Aktiengesellschaft kann von mehreren Personen oder auch von einer Einzelperson gegründet werden; im zweiten Fall handelt es sich um eine so genannte kleine Aktiengesellschaft. Organe der Aktiengesellschaft sind die Hauptversammlung, der Vorstand und der Aufsichtsrat.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Aktiengesellschaft

DeutschEnglisch
Aktiengesellschaft corporation
public company
inc.
stock corporation
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.