E-Business

Amazon.com

Definition:

Die Amazon.com, Inc. ist ein amerikanischer Online-Versandhändler mit einer stark diversivizierten Produktportfolio. Das Unternehmen wurde im Jahr 1994 von Jeff Bezos in Seattle gegründet und startete zunächst mit dem Verkauf von Büchern. Bezos war davon überzeugt, dass nur das Internet den Kunden die Bequemlichkeit bieten konnte, bei einer einzigen Sitzung in aller Ruhe in einer Auswahl aus Millionen von Büchern zu stöbern. In den ersten 30 Tagen der Geschäftstätigkeit wickelte Amazon.com Aufträge für Kunden in 50 Bundesstaaten und 45 Ländern ab. Der Versand der Produkte erfolgte dabei aus seiner Garage in Seattle. Die Produktpalette wurde schnell erweitert – heutzutage finden man auf der Plattform nahezu sämtliches Produkte des täglichen Bedarfs.

Im Jahr 2000 öffnete Amazon.com seine e-Commerce Plattform anderen Händlern und Privatverkäufern. Heute nutzen mehr als zwei Millionen Kleinunternehmen, Handelsmarken und Privatverkäufer die Möglichkeiten der Amazon.com e-Commerce Plattform und erhöhen durch das Kooperationsmodell ihren Umsatz und erreichen neue Kunden (Quelle: Amazon).

Seit dem Jahr 2006 ist Amazon im Geschäftsbereich Cloud Computing aktiv. Amazon Web Services (AWS) bietet infrastrukturelle Dienstleistungen für Unternehmen in Form von Web Services an.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.