Finanzen

Arbitrage

Definition:

Ist die Ausnutzung von Preisunterschieden bei gleichartigen Gütern auf verschiedenen Märkten. Die Arbitrage sorgt für den Ausgleich lokaler Preisunterschiede zwecks der Erzielung eines Gewinns z.B. Ausnutzung von Kursunterschieden von Wertpapieren, Devisen und Waren an verschiedenen Börsen zum selben Zeitpunkt.

© Campus Verlag & Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.