Marketing & Vertrieb

Bekanntheitsgrad

Definition:

Der Bekanntheitsgrad ist die Bezeichnung für den prozentualen Anteil an Personen, die ein bestimmtes Produkt bzw. Dienstleistung oder eine bestimmte Marke kennen. Dieser wird anhand von Stichproben innerhalb eines zuvor definierten geographischen Bereichs ermittelt.

Der Bekanntheitsgrad ist ein wichtiger Indikator für die Ermittlung der Werbeeffizienz von Unternehmen. Grundsätzlich sollte ein Unternehmen sämtliche Promotion-Aktivitäten in Betracht ziehen, deren Aufwand in Relation zum Nutzen steht, um auf diese Weise den Bekanntheitsgrad zu steigern.

Maßnahmen zur Steigerung des Bekanntheitsgrades

1. Offline Promotion:

  • Anzeigen in regionaler/überregionaler Tageszeitung
  • Radio/TV
  • Postwurfsendungen
  • Flyer
  • Imagebrochuren
  • Networking (Vereinsmitgliedschaften, Politik, Verbände)
  • Messen / Ausstellungen
  • Virales Marketing
  • Guerilla Marketing

2. Online Promotion:

  • Bannerwerbung
  • Keyword Advertising
  • Firmenhomepage
  • Suchmaschinenoptimierung

 

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Bekanntheitsgrad

DeutschEnglisch
Bekanntheitsgrad level of awareness
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.