Finanzen

Bonus-Pro-Zertifikat

Definition:

Ein Bonus-Pro-Zertifikat partizipiert in gesamter Höhe an der Entwicklung des Basiswertes, ggf. verbessert durch eine Bonuszahlung. Für den Fall, dass der Kurs des Underlyings am Bewertungstag unterhalb der Bonusperformance liegt und zu keinem Zeitpunkt während der letzten drei Monate vor dem Bewertungstag auf oder unterhalb der Barriere notierte, erhält der Investor eine Zahlung in Höhe der Bonusperformance multipliziert mit dem Bezugsverhältnis. In allen anderen Fällen wird ein Betrag in Höhe des Schlusskurse entsprechend dem Bezugsverhältnis ausgezahlt.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.