+ + + Themenspecial: Recruiting + + +
Wirtschaftslexikon

Cashflow-Deckungsverhältnis

Definition: Was ist das Cashflow-Deckungsverhältnis?

Das Cashflow-Deckungsverhältnis ist das Verhältnis von Einnahmen zu Zahlungsverpflichtungen, oder anders ausgedrückt: Kennzahl dafür, wie oft die Aufwendungen eines Unternehmens aus seinen Einnahmen gedeckt werden könnten.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»
Erhalten Sie jeden Monat die neusten Business-Trends in ihr Postfach!
X