Unternehmensführung

Chase-Demand-Plan

Definition:

Der Chase-Demand-Plan ist ein Plan zur Fertigungssteuerung, um die Kapazität an das jeweils prognostizierte Nachfrageniveau anzupassen. Voraussetzung für solche Pläne sind Modelle für flexible Arbeit und ein anpassungsfähiger, schnell umrüstbarer Maschinenpark. Die Reinform des jagenden Anfrageplans (so die wörtliche Übersetzung) ist sehr schwer zu realisieren und wird, wenn überhaupt, fast ausschließlich in Betrieben praktiziert, deren Ware ohnehin kaum lagerungsfähig ist oder die ihre Lagerhaltung ganz abschaffen wollen.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.