Digitalisierung

Content-Management-System (CMS)

Definition:

Ein Content-Management-System (CMS) ist eine Software die dazu dient, Inhalte einer Website in einer kollaborativen Umgebung zu verwalten, darzustellen und zu veröffentlichen.

Die bekanntesten und gebräuchlichsten Content-Management-Systeme sind Joomla, Drupal, TYPO 3 und WordPress. Ziel dieser Programme ist es, das Content-Management auch für Laien ohne große Programmierkenntnisse zugänglich zu machen. Dazu bietet ein CMS eine entsprechende grafische Oberfläche, mit deren Hilfe sich zum Beispiel Menüs anlegen und sortieren, Texte, Bilder, Videos oder auch Backlinks einfügen lassen. Zudem bietet ein Content-Management-System auch die Möglichkeit, ein Template für die Website auszuwählen und dieses seinen Anforderungen und Vorstellungen anzupassen, zum Beispiel durch Anpassungen am Header oder Footer oder auch in den Sidebars oder auch das hinzufügen von Widgets und Plugins.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»