Finanzen

Crowdinvesting

Definition:

Crowdinvesting ist eine Form des Crowdfundings, die die Investoren – also die „Crowd“ – am Erfolg des Investitionsprojekts beteiligt. Crowdinvesting als relativ neue Wertschöpfung ist auch als „Equity based Crowdfunding“ bekannt und kann im Prinzip als Crowdfunding mit zusätzlicher Gewinnbeteiligung für die Investoren beschrieben werden.

Anleger können bereits mit kleineren Beträgen investieren und vom wirtschaftlichen Erfolg des Projekts profitieren. Auch ist oft eine direkte Kommunikation zu den Projektinhabern möglich, wodurch sich eine stärkere Identifikation mit dem Projekt ergibt. Und das wiederum ist für die Empfänger sowohl die Herausforderung, aber auch ein Vorteil der Investitionen. Sie bekommen wertvolles Feedback und Impulse von den Investoren und erhalten gleichzeitig bankunabhängiges Kapital.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.