Finanzen

CTD-Anleihe

Definition:

Eine CTD-Anleihe ist eine zur Erfüllung eines Zins-Futures lieferbare Anleihe, die günstiger als alle anderen geliefert werden kann. Die Differenz zwischen dem Rechnungsbetrag und den Kosten der Lieferung, der am günstigsten lieferbaren Anleihe, entspricht also dem größten Gewinn, bzw. dem niedrigsten Verlust, verglichen mit der Lieferung anderer Anleihen.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.