Finanzen

Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz

Definition:

Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e. V. (DSW) vertritt in erster Linie die Interessen von Börsenanlegern und engagiert sich für die Belange der Kleinaktionäre. Vertreter der DSW besuchen Hauptversammlungen, um ihren Mitgliedern Gehör zu verschaffen.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»