Wirtschaftslexikon

Ethnic Monitoring

Definition: Was ist Ethnic Monitoring?

Ethnic Monitoring ist ein gewichtetes Verzeichnis der rassischen Ursprünge der Angestellten und Kunden mit dem Ziel, dass alle Bevölkerungsgruppen vertreten sind. Als Teil der Personalbeschaffung werden die Kandidaten gebeten, ihre ethnische Herkunft anonymisiert offen zu legen. Diese Information wird aus der Bewerbung gelöscht, sobald sie den potenziellen Arbeitgeber erreicht.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»