Unternehmensführung

FIFO

Definition:

FIFO ist die englische Abkürzung für »first in, first out«. Es handelt sich hierbei um eine Methode der Lagersteuerung, um die älteren Bestände vor späteren Nachbestellungen aufzubrauchen oder schon länger auf »Halde« produzierte Ware vor der später vom Band gelaufenen auszuliefern.

Methoden der Lagersteuerung

Weitere Methoden der Lagersteuerung für Unternehmen sind:

  1. Lowest In – First Out-Verfahren (LOFO): Das sogenannte LOFO-Verfahren zeichnet sich dadurch aus, dass die Ware zuerst entnommen wird, die am Geringwertigsten ist.
  2. Highest In – First Out-Verfahren (HIFO): Beim HIFO-Verfahren wird die Ware zuerst entnommen, die den höchsten Wert besitzt.
  3. Konzern In – First Out-Verfahren (KIFO): Hierbei werden die vom Konzernunternehmen erworbenen Waren zuerst verkauft oder verbraucht.
  4. Konzern In – Last Out-Verfahren (KILO): Hierbei werden die vom Konzernunternehmen erworbenen Waren zuletzt verkauft oder verbraucht.

Erklärvideo und Beispiel

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für FIFO

DeutschEnglisch
FIFO first in - first out
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.