Finanzen

Gewinnmitnahme

Definition:

Der börsentechnische Begriff Gewinnmitnahme besagt, dass bei steigenden Kursen Wertpapiere verkauft werden, die zu niedrigeren Kursen eingekauft wurden. Marktteilnehmer nehmen Gewinne mit, ehe die Kurse möglicherweise fallen. Gleichzeitig ist dies eine gute Erklärung dafür, wenn Kurse mitten in einem Aufwärtstrend ohne erkennbaren Grund eine leichte Rückwärtsbewegung zeigen.

© Deutsches Derivate Institut

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Gewinnmitnahme

DeutschEnglisch
Gewinnmitnahme profit taking
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.