Finanzen

Gratisaktienemission

Definition:

Für den Begriff Gratisaktienemission gibt es drei unterschiedliche Definitionen:

1. Ausgabe von Anteilsscheinen an Altaktionäre in dem bei einem Aktiensplit festgesetzten Umtauschverhältnis.

2. Belohnung von Altaktionären für eine bestimmte Haltedauer ihrer Anteile.

3. Kapitalerhöhung ohne Mittelzufluss, bei der Altaktionäre neu ausgegebene, so genannte »junge« und aus Gewinnen der AG finanzierte Aktien erhalten.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.