Unternehmensführung

Handy, Charles

Definition:

Charles Handy, geboren im Jahre 1932, ist ein Irisch-stämmiger Wissenschaftler, Autor und Gesellschaftskritiker. Er ist bekannt für seine Arbeit über Organisationsstrukturen, die Zukunft der Arbeit und die Folgen der Umbrüche für die Menschen. Seit seinem bahnbrechenden Buch Understanding Organizations (1976) hat er Konzepte wie die Kleeblatt-Organisation, die föderale Organisation, das Doughnut-Prinzip und das Portfolio-Working vorgestellt.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»