Marketing & Vertrieb

IAB Standardformate

Definition:

IAB Standardformate sind Standardbanner, die im Online-Marketing genutzt werden, um für alle Marktbeteiligten (Website-Betreiber, Agentur, Vermarkter, Marketing-Manager, Produktmanager) eine unkomplizierte Abwicklung zu ermöglichen. IAB steht für Internet Advertising Bureau, bzw. Interactive Advertising Bureau (regional verschieden).

Das IAB legt länderspezifische Standardwerbeformen und Sonderwerbeformen fest. Durch die Festlegung werden die Erstellung und die Buchung von Kampagnen optimiert.

1994 wurde von Yahoo das erste Werbebanner im Internet geschaltet und wies eine sehr hohe Klickrate auf. Mittlerweile zählen Werbebanner zur üblichen Webpräsenz von Unternehmen dazu. In diesem Zuge sind unterschiedliche Bannerformate entstanden, die auf die Zielgruppe ausgerichtet eingesetzt werden.

Die Standard IAB Formate eignen sich besonders gut, um günstige Display-Ads mit hoher Reichweite zu schalten. Der Vorteil ist, dass die Standardformate von allen Premium Websites unterstützt werden.

Durch IAB Standards werden Größenvorgaben und auch technische Spezifikationen vorgegeben, wodurch die Erstellung von Werbebannern optimiert wird.

Lange Zeit galt das Flashbanner als übliches Bannerformat. 2015 wurde es von HTML5 abgelöst, da die meisten Browser die üblichen Flashbanner nicht mehr unterstützen. HTML5 weist zwar eine höhere Qualität auf, ist aber auch aufwendiger.

Im folgenden sind die üblichen Formate für Display Ad Kampagnen gelistet, die Größe wird in Pixel angegeben (Breite x Höhe):

  • Wallpaper 728 x 90 / 120 x 60
  • Maxi Ad 640 x 480 / 800 x 600
  • Billboard 800 x 250
  • Super Banner / Leaderboard 728 x 90
  • Halfpage Ad 300 x 600
  • Wide Skyscraper 160 x 600 / 200 x 600
  • Skyscraper 120 x 600
  • Content Ad / Medium Rectangle 300 x 250
  • Universal Flash Layer
  • Dynamic Sitebar Ad
  • Buttons

Dies sind die üblichen Formate für Display Ads. Die bekanntesten IAB Standardformate sind Wide Skyscraper, Content Ad und Super Banner. Für mobile Endgeräte zählen andere standardisierte Werbeformate. Mittlerweile werden auch Videoformate standardisiert. Der IAB entwickelt die Formate ständig weiter, da sich auch die technischen Anforderungen wandeln.

Beispiel: Das IAB entwickelt neue Standardformate, die sich den neuen Entwicklungen im Bereich Online-Marketing anpassen. Vor allem die drei beliebtesten IBN-Standardformate sind weltweit anerkannt und garantieren so eine optimale Umsetzung und eine hohe Reichweite.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»