Marketing & Vertrieb

TKP-Uplift

Definition:

TKP-Uplift bezeichnet die Erhöhung des Tausender-Kontakt-Preises (TKP) und somit der Einnahmen, die ein Website-Betreiber durch unterschiedliche Maßnahmen erzielen kann. Das bedeutet, dass das eingesetzte Werbemittel, bzw. der Werbeplatz so effektiv gemanaget wird, dass der TKP ansteigt.

TKP steht für Tausenderkontaktpreis und bezeichnet das Preißmaß einer Werbemaßnahme um 1.000 Personen zu erreichen. Ausschlaggebend für den Preis ist die Reichweite des Werbemittels. Auf diese Weise können im Marketing Werbemittel, ihre Effektivität und ihr Kostenaufwand miteinander verglichen werden,

Formel zur Errechnung des TKP:

TKP = (Preis der Schaltung/Bruttoreichweite) x 1000

Beispiel: Wenn zwei Werbenetzwerke um den Einsatz von Werbemitteln auf einem Anzeigenblock konkurrieren, führt dies zu einem TKP-Uplift, also einem höheren TKP.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»