Unternehmensführung

Inselfertigung

Definition:

Die Inselfertigung ist die Zusammenfassung von Tätigkeiten und Ressourcen zur Herstellung einzelner Komponenten oder Produkte in Gruppen oder »Zellen« mit dem Ziel der Vereinfachung des Produktionsprozesses.

Die Inselfertigung will die Vorteile von Serienfertigung und Fließproduktion kombinieren. Vergleichbare Aufgaben oder Produkte werden bestimmt und in Familien zusammengefasst. Das verlangt ein robustes System der Klassifikation, nach dem anschließend die Herstellressourcen einschließlich der Mitarbeiter in Zellen eingeteilt werden, die jeweils eine »Familie« bilden. Mit diesem System wird die persönliche Verantwortung und das Gefühl von Miteigentum gestärkt, das sich wiederum positiv auf die Qualität, Produktivität und Motivation der Angestellten auswirkt und zudem die Zahl der Wege reduziert.

Kürzere Gänge, kleinere Lagerbestände und weniger Materialbewegung sind weitere Vorteile der Inselfertigung.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Inselfertigung

DeutschEnglisch
Inselfertigung cellular manufacturing
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.