Unternehmensführung

Interne Differenzierungsanalyse

Definition:

Die interne Differenzierungsanalyse ist eine Untersuchung der Prozesse in der Wertschöpfungskette, um herauszufinden, welche für die Merkmale verantwortlich sind, die das Produkt in den Augen der Kunden einmalig machen, und dann an der Verbesserung dieser Elemente zu arbeiten. So kann sich eine Organisation auf Fortschritte bei den Geschäftsprozessen konzentrieren, die ihr einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Bestandteile der internen Differenzierungsanalyse

1. Die Feststellung der wertschöpfenden Tätigkeiten

2. Die Bewertung von Strategien, die den Wert für den Kunden steigern

3. Die Beurteilung, welche Differenzierungsstratgien am nachhaltigsten wirken

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.