Digitalisierung

Internet of Things

Definition:

Das Internet of Things (kurz: IoT) beschreibt nicht allein die Vernetzung von Computern, bei denen das eigentliche Internet einmal seinen Ursprung hatte. Das Internet of Things ist die Vernetzung aller möglicher Objekte und/oder Menschen. Grundlegend ist natürlich immer noch das „herkömmliche“ Internet.

Das IOT konzentriert sich auf die Kommunikation mit Maschinen oder auch die zwischen den Maschinen. Dabei werden zum Beispiel Steuerungssignale und -Befehle oder auch Messwerte übertragen. Innerhalb des Internet of Things werden Inhalte auf der Ebene der Internetprotokolle ausgetauscht.

Und da zeigt sich auch ein großer Vorteil des IOTs: Basierend auf der Internet-Kommunikation bietet das IoT große Vorteile in der Fernsteuerung von Maschinen oder ganzer Produktionsparks. Statt den klassischen Leitungen zur Kommunikation mit oder zwischen den Maschinen werden Steuerungsinformationen jetzt digital, über das Netz versendet und empfangen.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.