Marketing & Vertrieb

Investitionsgütermarketing

Definition:

Unter Investitionsgütermarketing versteht man ein Marketing von Gütern oder Dienstleistungen an Firmen im Gegensatz zu individuellen Verbrauchern mit einer Reihe von fundamentalen Unterschieden, darunter die kleinere Zahl der Kunden, die Größe der Abschlüsse bzw. der verkauften Einheiten, das höhere technische Niveau und die Häufigkeit von Sonderanfertigungen, Profi-Einkäufern, engeren Beziehungen zwischen Käufer und Verkäufer sowie die Tendenz zu Einkaufsgemeinschaften.

Investitionsgütermarketing unterscheidet sich vom Konsumgütermarketing durch das Zielpublikum, teilweise sind andere Strategien notwendig, um erfolgreiches Investitionsgütermarketing zu betreiben.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Investitionsgütermarketing

DeutschEnglisch
Investitionsgütermarketing industrial marketing
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.