Unternehmensführung

Kapazitätsauslastung

Definition:

1. Kapazitätsauslastung ist eine Kennziffer für die Leistung einer Volkswirtschaft, eines Unternehmens oder eines Betriebs, indem die tatsächliche Produktionsmenge durch die bei maximaler Auslastung erreichbare Produktionsmenge dividiert wird.

2. Kapazitätsauslastung ist eine Kennziffer für Maschinenpark und andere Ausrüstungsgegenstände eines Unternehmens oder einer Branche, die tatsächlich für die Produktion von Gütern oder Dienstleistungen benötigt werden. Die Kapazitätsauslastung wird gewöhnlich am Ausstoß pro Zeiteinheit gemessen, zum Beispiel die durchschnittliche Produktionsmenge pro Monat oder bis zu einem bestimmten Datum. Sie kann als Verhältniszahl ausgedrückt werden, wobei sich die Auslastung aus der Division des derzeitigen Ausstoßes durch die Gesamtkapazität ergibt. Diese Kennziffer wird sowohl bei der Kapazitätsplanung als auch bei der Kapazitätsbedarfsplanung verwendet.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Kapazitätsauslastung

DeutschEnglisch
Kapazitätsauslastung capacity utilization (AE)
capacity utilisation (BE)
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.