Marketing & Vertrieb

Klickrate

Definition:

Der Klickrate, auch als Click-through-Rate (CTR) oder Durchklickrate bezeichnet, ist ein Begriff aus dem Online-Marketing und bezieht sich auf Werbeanzeigen im Internet, wie z.B. beim Keyword-Advertising in Suchmaschinen oder bei Bannerkampagnen auf Websites. Sie stellt die prozentuale Relation zwischen der Einblendungshäufigkeit eines Werbemittels und der Häufigkeit, wie oft ein User auf das jeweilige Werbemittel geklickt hat, dar. Sie ist eine Kennziffer, die zur Erfolgskontrolle der Performance von Anzeigen dient.

Die Klickrate lässt sich anhand folgender Formel ermitteln:

Klickrate = (Anzahl der Klicks auf Werbemittel /Anzahl der Werbemitteleinblendungen) x 100

Beispiel: Die gebuchten Werbeanzeigen erscheinen z.B. als Angebot bei bestimmten Keywords, die User in die Suchmaschine eingeben. Dann wird die Anzeige zwar angezeigt, wichtig ist aber auch, wie oft sie daraufhin angeklickt wird. Das Verhältnis zwischen Anzeigehäufigkeit und Anzahl der Klicks wird als Click-through-Rate bezeichnet und zeigt dem Werbetreibenden, wie erfolgreich seine Werbung funktioniert. Ist die Klickrate hoch, kann mehr Budget in die Werbung investiert werden, fällt sie eher niedrig aus, sollte eine Beendigung der Werbung in Erwägung gezogen werden.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.