Personal

Leistungsbezogene Vergütung

Definition:

Leistungsbezogene Vergütung ist die Bezeichnung für ein Vergütungssystem, bei dem die Höhe der Arbeitsentgelts abhängig ist von der tatsächlich erbrachten Leistung des Arbeitnehmers. Leistungsbezogene Bezahlung kann vollständig oder teilweise abhängig sein von der Leistung. Üblich ist eine dreistufige Vorgehensweise:

1. Festlegen der Kriterien, nach denen der Beschäftigte beurteilt wird

2. Aufzeigen, inwiefern der Beschäftigte die Kriterien erfüllt hat

3. Kopplung der Beschäftigtenleistung an die Entgeltstruktur

Leistungsmaßstäbe können Fähigkeiten, Wissen und Verhaltensindikatoren beinhalten. Das System ist vergleichbar mit dem Leistungslohn, der ausschließlich auf quantitativen Produktivitätsmaßstäben basiert.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Leistungsbezogene Vergütung

DeutschEnglisch
Leistungsbezogene Vergütung output-related compensation
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.