Personal

Leistungslohn

Definition:

Der Leistungslohn ist ein Arbeitsentgelt-System, bei dem die Vergütung des Beschäftigten direkt an die geleistete Arbeit gekoppelt ist. Das System basiert auf der von Frederick Winslow Taylor vorgebrachten Auffassung, dass eine Entlohnung auf Leistungsbasis die Produktivität der Beschäftigten steigert, weil auf diese Weise ihr Materialismus angesprochen wird. Dieses Konzept ist eng verwandt mit der leistungsbezogenen Vergütung, welche Beschäftigte eher für Verhalten and Fähigkeiten als für messbare Produktivität belohnt.

Es werden nur Lohnformen als Leistungslöhne bezeichnet, bei denen das Entgelt in direktem Zusammenhang zu der in einer Zeitspanne, beispielsweise in einem Monat, geleisteten Arbeit steht. Am meisten wird dies beim Akkordlohn deutlich, bei dem die quantitative Leistung sich auf die Entgeltfindung bezieht.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Leistungslohn

DeutschEnglisch
Leistungslohn incentive wage
performance-linked payment
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.