Finanzen

Normaler Markt

Definition:

Ein normaler Markt ist eine Marktsituation, in der die Preise für weiter entfernte Kontraktfälligkeiten höher sind als für näherliegende Kontraktfälligkeiten.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»