Unternehmensführung

Pareto, Vilfredo Frederico Damaso

Definition:

(1848-1923) italienischer Nationalökonom, Mathematiker und Soziologe. Begründer der 80/20-Regel und des Gesetzes der Einkommensverteilung, bekannt als Pareto-Gesetz, dargelegt in seinem Werk Cours d’Economie Politique (1896-97).

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.