Wirtschaftslexikon

Präsenteismus

Definition: Was ist Präsenteismus?

Präsenteismus ist die Auffassung eines Arbeitnehmers oder Unternehmens, dass die Quantität der am Arbeitsplatz verbrachten Zeit wichtiger sei als Produktivität oder Ergebnisse. Präsenteismus wird häufig von Arbeitssüchtigen an den Tag gelegt. Im schlimmsten Extremfall zeigt sich Präsenteismus bei einem Arbeitnehmer, der sogar zur Arbeit erscheint, wenn er krank ist, aus Angst, die Firma im Stich zu lassen oder den Job zu verlieren (Jargon).

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»