Digitalisierung

PropTech

Definition:

Der Begriff PropTech setzt sich aus den Wörtern property und technology zusammen und bedeutet in diesem Zusammenhang übersetzt so viel wie Immobilien-Technologie. Ziel von PropTech-Unternehmen ist es, ihre Immobilien-Dienstleistungen Hand in Hand mit der digitalen Entwicklung und durch deren gezielten Einsatz fortschreiten zu lassen.

PropTech ist damit, ähnlich wie auch FinTech, InsurTech oder HealthTech, eine innovative, moderne Herangehensweise an eine Branche und deren Verbesserung durch das Nutzen der Neuerungen, die die Digitalisierung mit sich bringt. Innerhalb der Wertschöpfungskette sind entsprechende Maßnahmen gleich in mehreren Bereichen hilfreich, um Prozesse zu optimieren, Umsätze zu steigern und auch um den Kontakt zu den Kunden zu verbessern.

Speziell im Bereich Immobilien heißt das zum Beispiel, Objekte in 3D-Darstellungen über leicht zugängliche Apps anzubieten oder auch – für Vermieter – das Mieter-Matching digital und somit einfach erfassbar durchzuführen.

Durch solche und ähnliche Funktionen wird es möglich, die Immobilienverwaltung und -Vermittlung sowie auch den Neubau zielgerichtet und besonders anwenderfreundlich zu unterstützen.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.