Marketing & Vertrieb

Roll-out

Definition:

Als Roll-out wird die Markteinführung eines neuen Produkts bezeichnet. Meist sind damit Softwareprodukte gemeint.

Das oder der Roll-out wird in der Regel von einem umfassenden Marketingkonzept begleitet, mit dem sichergestellt werden soll, dass das Produkt, auf die angestrebte Zielgruppe ausgerichtet, platziert wird.

Beispiel: Ein Update einer Spracherkennungssoftware wird beispielsweise langsam “ausgerollt”, damit Fehler noch schnell korrigiert werden können.

© Onpulson.de

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.