Unternehmensführung

Rucker-Plan

Definition:

Der Rucker-Plan ist ein Gewinnbeteiligungssytem, das mit dem durch die Arbeit entstandenen Mehrwert verbunden ist. Der Rucker-Plan wurde in den 1950er Jahren von Allen Rucker entwickelt. Ein typischer Rucker-Plan beinhaltet ein betriebliches Vorschlagswesen, eine Bewertungskommission und einen Bonusschlüssel, der auf dem Mehrwert basiert. Er bewertet das Verhältnis des Mehrwertes von Gütern, wenn sie den Produktionsprozess durchlaufen, und der Gesamtarbeitskosten. Bonusse werden erworben, wenn das aktuelle Verhältnis über einen vorgegebenen Zeitraum hinweg besser ist als das zugrunde liegende Verhältnis. Ein Rucker-Plan hat gewöhnlich eine wesentlich unkompliziertere Struktur als der ähnliche Scanlon-Plan.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Rucker-Plan

DeutschEnglisch
Rucker-Plan Rucker plan
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»