+ + + Themenspecial: IT-Sicherheit + + + präsentiert von @-yet Logo
Wirtschaftslexikon

SDAX

Definition: Was ist der SDAX?

SDAX® ist die Abkützung für Small Cap-Index. Der SDAX®, der am 21. Juni 1999 eingeführt wurde, umfasst die 50 größten Unternehmen die dem MDAX® folgen. Die Aufnahme in diesen Index richtet sich nach der Marktkapitalisierung und dem Börsenumsatz.

Der SDAX ist ein Performance-Index, da eine Bereinigung um Bezugsabschläge und Dividendenzahlungen erfolgt.

© Deutsches Derivate Institut

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»
Erhalten Sie jeden Monat die neusten Business-Trends in ihr Postfach!
X