Unternehmensführung

Systemaudit

Definition:

Systemaudit ist die Vorgehensweise bei der Auditierung von Controllingsystemen unter Einsatz der Systemmethodik. Bei der Verwendung eines Systemaudits ist es möglich, die Qualität des Buchführungssystems und den Umfang der für den Jahresabschluss notwendigen Tests zu beurteilen. Ein Manko des Systemaudits ist, dass es Auditrisiken nicht berücksichtigt. Folglich gilt ein risikobasierter Audit mittlerweile als effektiver.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Systemaudit

DeutschEnglisch
Systemaudit

system audit

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff   
»