Unternehmensführung

Ursache-Wirkungs-Diagramm

Definition:

Das Ursache-Wirkungs-Diagramm ist ein Diagramm, das von der grafischen Struktur her eine gewisse Ähnlichkeit mit Fischgräten hat, deswegen von seinem Erfinder auch Fishbone-Chart genannt wurde und der Identifizierung und Zuordnung von möglichen Fehlerquellen dient.

Der Aspekt oder das Problem, um das es beim Ursache-Wirkungs-Diagramm geht, ist gewissermaßen der Schädel unseres skelletierten Fischs. Es wird rechts in ein Kästchen aufs Blatt geschrieben. Dann »wachsen« die zu untersuchenden Elemente wie Gräten schräg aus der waagerecht gezogenen Linie des Rückgrats. Fragen werden gestellt, um in jedem Bereich potenzielle Fehlerquellen aufzudecken und ergeben eine zweite Schicht von »Gräten« im Diagramm.

So wird sichergestellt, dass alle Aspekte eines Problems systematisch erörtert werden. Das Ursache- Wirkungs-Diagramm wird auch nach seinem Erfinder, Professor Ishikawa von der Universität von Tokio, Ishikawa- Diagramm genannt. Es wird oft beim Brainstorming und Problemlösen verwendet.

© Campus Verlag

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Ursache-Wirkungs-Diagramm

DeutschEnglisch
Ursache-Wirkungs-Diagramm cause-and-effect diagrams
fishbone diagrams
Ishikawa diagrams
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»