Finanzen

Wandelprämie

Definition:

Eine Wandelprämie bringt den Preisunterschied zwischen dem Erwerb einer Aktie durch eine Wandelobligation und dem direkten Kauf der entsprechenden Aktie an der Börse zum Ausdruck. Die Wandelprämie dient folglich zur Preisbeurteilung einer Wandelobligation. Grundsätzlich gilt, je höher die Wandelprämie ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Wandelobligation von einer Kurssteigerung der Aktie partizipiert.

© Onpulson.de

Wörterbuch Deutsch-Englisch | Übersetzung für Wandelprämie

DeutschEnglisch
Wandelprämie conversion premium
   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»

Täglich klüger werden

Feedback an die Redaktion

Im Onpulson-Wirtschaftslexikon finden Sie über 6.400 Fachbegriffe mit Definitionen, Erklärungen und Übersetzungen. Sollte dennoch eine Definition oder Erklärung in unserem Lexikon bzw. Dictionary fehlen, freuen wir uns auf Ihre E-Mail.