Digitalisierung

WYSIWYG

Definition:

WYSIWYG ist die englische Abkürzung für »what you see is what you get«. WYSIWYG bezieht sich generell auf eine Bildschirmdarstellung, die dem entspricht, was der Nutzer bei der Ausgabe (etwa im Web oder per Drucker) erhält, speziell Webgestaltungs- Software, die es dem Nutzer ermöglicht, den Inhalt auf seinem Computer so zu gestalten, wie er hinterher im Web aussehen wird.

© Campus Verlag

   vorheriger Begriff
«
nächster Begriff    
»